Speedy - Fa. Menzel

Corona-Hinweis: Bitte informiert Euch vorher, ob der jeweilige Park den Ihr besuchen möchtet besondere Corona-Öffnungszeiten und/oder Beschränkungen hat. Sollte Ihr Euch nicht sicher sein, könnt Ihr auch im Forum nachfragen, wir helfen Euch sehr gerne weiter.

Die Premiere fand auf dem Osterplärrer in Augsburg statt.



1997 wechselte der Speedy für eine kurze Zeit nach Frankreich.


Den weiteren Verlauf beschreibt Ride-Index.de wie folgt:


Zitat

September/Oktober 97 Malfertheimer, ab Sommer 98 Firma Hinzen (Niederlande). Hier kam es offenbar zur Verwertung vieler Teile des Geschäftes, u. a. betraf dies das Podium. Dieser Speedy wurde später mit Teilen des „Motown“ spielfertig gemacht und war 2009 in Bukarest (Rumänien) im Einsatz. Zuletzt wurde der Speedy in Serbien gesichtet.

Daten & Fakten

Besitzer: Menzel (München)

Hersteller/Typ: Huss Speedy (Nr. 1)

Spielzeit: 1994 bis 1996

Baujahr: 1994

Maße (BxTxH): 20 x 21,5 x 10 m

Anschluss: 260 kW

Kapazität: 40 Personen


Video


Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Neu auf Coasterforum.de

0
0
0

Am meisten gelesen

0
0
0