KRAKE

Moin Moin,

hier auf Coasterforum.de steht in den nächsten Wochen ein größerer Umbau an.

Was planen wir?

Wir möchten noch nicht zu viel verraten aber folgendes ist geplant:
- Neues Konzept
- Ausbau Freizeitpark Bereich
-

Ausgliederung Kirmesbereich (Die bestehenden aktuellen Artikel werden nach Kirmesplatz.info & Kirmes-nostalgie.de verschoben.)



Für wann ist der Relaunch geplant?

- Im Laufe des 4.-Quartals 2021


Der erste Dive Coaster Deutschlands lässt bei seinen Fahrgästen das Blut kochen.

Im #Heide–Park in Soltau treibt ein gigantisches Ungetüm sein Unwesen, das nicht nur Zuschauern den Atem stocken lässt. Die „Krake“ ist der erste sogenannte Dive Coaster in Deutschland und bietet ein ganz besonderes Highlight. Auch wenn die Fahrtstrecke von 476 m und einer maximalen Höhe von 41m nicht unbedingt beeindruckend erscheint: die Fahrt hat es in sich.

Die Fahrgäste nehmen zu sechst nebeneinander Platz und werden auf rund 41 m in die Höhe gezogen. Und dann folgt direkt der ultimative Kick: der Zug rast nicht einfach in die Tiefe. Er bleibt einen Moment am Scheitelpunkt des Liftes stehen, der sich allerdings wie eine Ewigkeit anfühlt und den Fahrgästen einen gewaltigen Adrenalinschub beschert.



Der Schienenverlauf ist schon beim Anblick beängstigend, denn es geht senkrecht runter. Die Fahrgäste können direkt in das Maul des Ungeheuers sehen, bevor der Zug ungebremst und begleitet von den Schreien der Fahrgäste in die Tiefe donnert, direkt auf das Maul des Krake zu, das aus dem Wasser ragt. Die Wasserfontänen sind dabei so enorm, dass sogar die Zuschauer getroffen werden.


Daten und Fakten


Eröffnung
16.04.2011


Kapazität pro Fahrt
18 Personen


Theoretische Kapazität
720 pph


Fahrzeit
ca 2 min


Fahrzeuge
3 Züge mit je 3 Reihen à 6 Personen


Streckenlänge
ca. 476 m

Geschwindigkeit
max. 103 km/h

Hersteller
B&M Bolliger & Mabillard (Schweiz)


Typ
Dive-Coaster



Noch bevor sich die Menschen davon erholen können, geht es in rasantem Tempo durch den Looping und weiter über die Bahn, bis es wieder in den sicheren Bahnhof geht.

Die Mindestgröße bei dieser Bahn beträgt 1,40 m und ist ab 12 Jahre freigegeben.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Neu auf Coasterforum.de

Kai
0
Kai
0

Am meisten gelesen